Hygienemaßnahmen im Studio

Voranmeldung
Spätestens seit unseren Online-Stunden hast du ja schon Erfahrung mit unserem Online-Buchungs-Tool Eversports. Melde dich vorab bitte online an, da wir eine begrenzte Anzahl von Plätzen zur Verfügung haben.

Bleib zuhause, wenn du krank bist
Husten, Heiserkeit, Fieber oder sonstige Infekt-Zeichen? Bleib zuhause wenn du dich nicht gut fühlst. Du kannst gerne als Ersatz an unseren Online-Stunden teilnehmen, welche im Stundenplan mit „online“ gekennzeichnet und anders farblich hinterlegt sind.

Clean Hands
Beim Empfang findest du ein Fläschchen zur Händedesinfektion. Regelmäßiges Hände waschen setzen wir voraus – das hat uns ja schließlich schon unsere Oma beigebracht.

Komm in deiner Yogakleidung (wenn möglich)
Das ist die Gelegenheit, deine Lieblings-Leggings auch Mal abseits des Studios zu präsentieren. Komm wenn möglich bitte fertig umgezogen in deiner Yoga-Panier. Wenn dir das nicht möglich ist, kannst du unsere Umkleiden und Duschen verwenden. Deine Tasche kannst du ab sofort wieder in der Garderobe „zwischenlagern“.

Yogamatte und Props
Verwende wenn möglich deine eigene Matte und deine eigenen Hilfsmittel. Sollte das nicht möglich sein, kannst du unsere Studiomatten und Props verwenden. Allerdings mit folgenden Einschränkungen:

  • Studiomatte: Bitte leg deine eigene Matte oder ein Handtuch in Mattengröße auf die Studiomatte (PRO-TIPP: In unserem Shop findest du Yoga-Handtücher, die perfekt dafür geeignet sind). Nach Gebrauch desinfiziere die Studiomatte mit den zur Verfügung gestellten Sprays.
  • Blöcke, Rollen: Bitte desinfiziere Blöcke und Rollen nach Gebrauch mit den zur Verfügung gestellten Sprays.
  • Pölster: Bitte lege ein Handtuch in entsprechender Größe auf die Pölster.

Körperkontakt
Wir bitten dich bis auf weiteres auf Händeschütteln, Umarmungen und nicht jugendfreies Gefummel zu verzichten. Als Alternative bietet sich z.B. der Spock-Gruß, das Peace Zeichen, ein „Over-the-air-fist-bump“ oder das allseits beliebte Hände-vor-dem-Herzen-Falten (aka „Namaste“) an.

Einchecken
Melde dich wie üblich beim Check-In-Tresen an und zieh dir die Schuhe und Jacken bei der Garderobe aus.

Getränke
Thirsty? Nimm deine eigene bereits befüllte Wasserflasche mit.

Abstand im Yogaraum
Im Yogaraum sowie im gesamten Studio gilt der Abstand von 1 Meter (aka „1 Babyelefant“).

Hands-On-Assists
Unsere LehrerInnen dürfen zur Zeit keine Hands-On-Assists geben, werden dich aber verbal dabei unterstützen, dich auszurichten und safe durch deine Yogapraxis zu navigieren.

Duschen
Sweaty? Unsere Duschen sind für dich geöffnet.

Volle Blase?
Die WCs sind für dich geöffnet.

Nach der Yogaeinheit
Bitte verlass unser Studio relativ zügig aber ohne zu stolpern.

Zur Erinnerung: Husten- und Nies-Etikette
Huste und niese immer in die Armbeuge oder in ein Taschentuch, welches du danach gleich entsorgst. Hände waschen nicht vergessen.

Wenn du dich nicht auskennst, frag uns gerne. WIR SIND FÜR DICH DA.